Freude in der Nordwestschweiz über größten Lottogewinn

Neuer Lotto-Rekord dank EuroMillionen

Der Superpot der EuroMillionen ist geknackt. Nach drei Nullrunden wurde der üppig gefüllte Super-Jackpot am 2. Oktober 2018 von einem Glückspilz aus der Nordwestschweiz abgeräumt. Die gewonnene Megasumme sorgt gleich für mehrere Lotto-Rekorde – nicht nur in der Schweiz.

Als am Abend des 2. Oktobers in Paris die neuesten Gewinnzahlen der EuroMillionen ermittelt wurden, blickten einmal mehr Lottospieler aus ganz Europa gebannt auf ihre Tippscheine. Kurz nachdem die Kombination aus der 7, 17, 29, 37 und 45 sowie aus den zwei Sternzahlen 3 und 11 verkündet werden konnte, stand fest: Ein Sologewinner aus der Schweiz kann die Korken knallen lassen.

Nordwestschweiz feiert neuen Lotto-Rekord

Der oder die Glückliche hatte den EuroMillionen-Tippschein mit ebenjener Zahlenfolge fristgerecht in der Nordwestschweiz eingereicht. Niemand anderem in ganz Europa gelang dieses Kunststück. Für einen Einsatz von lediglich 24,50 Schweizer Franken bekommt der Jackpot-Jäger jetzt exakt 162.403.002 Euro überwiesen (abzüglich Steuern, die in der Schweiz auf Lottogewinne anfallen).

Somit kann ein neuer Allzeit-Landesrekord gefeiert werden, denn nie zuvor konnte ein Schweizer einen Betrag dieser Größenordnung bei einer Lotterie gewinnen. Der neue Halter des Lotto-Rekords löst einen Glückspilz ab, der sich am 19. Dezember 2017 gut 135 Millionen Euro erspielen konnte.

Das laufende Jahr 2018 steht ohnehin ganz im Zeichen der glücklichen Schweizer Hände bei der Auswahl der Lottozahlen. Schon vor dem neuesten Rekord räumten Tipper aus der Schweiz zwei Mega-Jackpots ab. Darunter befindet sich auch eine kleine Tippgemeinschaft aus der Romandie, die am 23. Februar 2018 knapp 89 Millionen Euro einstreichen konnte. Das berichtet unter anderem das Newsportal Blick.ch.

Neben dem neuen Schweizer Lotto-Rekord geht auch der Titel des größten Lottogewinns im deutschsprachigen Raum von nun an in die Nordwestschweiz. Weder in Deutschland (90 Millionen Euro) noch bei uns in Österreich (55,6 Millionen Euro) konnten vergleichbar hohe Summen bei einer Lotterie abgeräumt werden.

Und wie geht es jetzt weiter?

Die EuroMillionen starten nach dem jüngsten Volltreffer wieder bei ihrem Minimum von 17 Millionen Euro - sicherlich auch ein Sümmchen, das Träume wahr werden lassen kann. Es braucht ja nicht immer einen neuen Lotto-Rekord auf der Suche nach dem großen Glück. In diesem Sinne drücken wir brav weiter die Daumen, dass die nächsten Millionen schon bald auf deinem Konto landen mögen.

shopping_cart Jetzt spielen
österreichisch

at

en

en

cz

cz

de

de

ch

ch

pl

pl

pt

pt

sk

sk

se

se

close