Die neue Aktion bei den EuroMillionen

EuroMillionen MillionenRegen - wann, wie, warum?

Bei der beliebten Mehrstaaten-Lotterie gibt es einige Veränderungen, welche die Ziehungen für alle Teilnehmer noch interessanter machen. Der Millionengewinn rückt damit in greifbare Nähe! Damit Ihr nicht in den Überblick verliert, erklären wir alles Wissenswerte!

Seit dem 27. September 2016 gibt es bei den EuroMillions einige Neuerungen. So wurden zusätzlich zu den Hauptziehungen am Dienstag und am Freitag zahlreiche Sonderauslosungen eingeführt, bei denen die Möglichkeit besteht, Millionen zu gewinnen! Ziel dieser Änderungen ist es, das Spiel für alle Teilnehmer noch spannender zu machen!

Was ist der MillionenRegen?

Bei der Aktion, die “MillionenRegen” genannt wird (in der Schweiz als “Extra Millions” bekannt), können alle Teilnehmerländer von der Chance profitieren, zusätzliche Gewinne in Millionenhöhe einzuheimsen.  

Diese Sonderziehungen werden zu besonderen Anlässen ein paar Mal im Jahr stattfinden, worauf wir in unserer Newsabteilung selbstverständlich rechtzeitig hinweisen werden. Die 25 glücklichen Gewinner werden aus allen EuroMillionen-Spielscheinen, die in die Ziehung eingehen, zufällig ausgewählt.

Wie funktioniert der MillionenRegen?

Jeder EuroMillionen-Tipp nimmt automatisch und ohne Zusatzkosten an der Sonderziehung teil. Auf dem Tippschein ist ein einzigartiger, zufällig generierter Teilnahmecode aufgedruckt, der aus vier Buchstaben und fünf Ziffern besteht.

Der erste Buchstabe entspricht dem Teilnehmerland, in dem der Tippschein gekauft wurde. In Österreich beginnt der Tippschein mit A, N, O oder W. Die Anfangsbuchstaben für die Schweiz lauten R oder S.

MillionenRegen in Österreich

Bei der ersten MillionenRegen Ziehung, die am 28. Oktober 2016 stattfand, gab es keinen österreichischen Gewinner unter den 25 gezogenen Nummern. Ein Gewinn in Österreich wurde jedoch garantiert, daher wurde ein zweites Mal gezogen, wobei die Quittung mit der Nummer NQRN 10368 1 Million Euro gewann.

Größere Jackpots, mehr Gewinnchancen

Abgesehen von der MillionenRegen Promotion, die allen Teilnehmern mehr Gewinnchancen verschafft, gibt es seit Ende September auch größere Jackpots. So wurde die garantierte Mindestsumme von den bisherigen 15 Millionen auf 17 Millionen Euro angehoben.

Zusätzlich wurden die europaweit so beliebten Superziehungen, auch Superdraws genannt, ausgeweitet. Hierbei wird die Mindestgewinnsumme für den Jackpot bei 130 Millionen Euro statt zuvor 100 Millionen liegen.

All diese Produktneuerungen machen eine Anpassung beim Preis erforderlich. Ein EuroMillionen Tipp kostet daher nun 2,20 Euro (bisher 2 Euro).

Wenn Du aber nicht bis zur nächsten Sonderauslosung warten möchtest, um zum Lotto-Millionär zu werden, hast Du auch jetzt schon zwei Mal wöchentlich die Chance, bei den EuroMillionen richtig abzuräumen! Millionen regnen schließlich bei jeder Ziehung. Wähle jetzt Deine Wunschzahlen auf Deinem Tippschein aus und gewinne den Jackpot!

shopping_cart Jetzt spielen
österreichisch

at

en

en

cz

cz

de

de

pl

pl

pt

pt

sk

sk

se

se

close