Sprachen
English Austria Czech Deutch Swiss Poland Portuguese Sweden Slovak
?

Endlich gemeldet: Amerikaner gewinnt 1,5 Milliarden US-Dollar

Ein Mann freut sich extrem

Das Rätsel ist endlich gelöst.​ Bereits vor über vier Monaten knackte ein Gewinner den größten Einzelgewinn in der Lotteriegeschichte weltweit. Satte 1,5 Milliarden US-Dollar warteten seitdem auf den Glückspilz, doch dieser meldete sich nicht. Es wurde bereits in vielen Medien wild spekuliert, ob der Gewinner vor Glück einen Herzinfarkt erlitten hat oder ob er vielleicht noch gar nichts von dem gigantischen Gewinn weiß. Nun hat er sich endlich gemeldet und eine kostspielige Entscheidung getroffen.

 

877 Millionen statt 1,5 Milliarden – Gewinner trifft Entscheidung

Manche Lotterien, wie beispielsweise auch die EuroMillionen, spielen regelmäßig gigantische Jackpots aus. Immer dann, wenn eine Weile der Jackpot nicht geknackt wurde, sammeln sich extreme Summen an. So war es auch vor ein paar Monaten in der US-Lotterie Mega Millions der Fall. Satte 1,5 Milliarden US-Dollar lagen bereit, um von einem glücklichen Gewinner zu kassiert werden. Und tatsächlich wurde der Jackpot durch ein Los aus dem US-Bundesstaat South Carolina geknackt. Das einzige Problem war nur, dass der Glückspilz den Gewinn nicht abholte – und das über vier lange Monate.

Die Medien weltweit spekulierten schon, ob dem Gewinner etwas zugestoßen sei. Doch nun nach über vier Monaten hat sich der Glückspilz gemeldet und seinen gigantischen Gewinn eingefordert. Allerdings hat er dabei eine beachtliche Entscheidung getroffen. Denn im amerikanischen Lottosystem hat der Gewinner zwei Möglichkeiten, sich sein Geld auszahlen zu lassen. Entweder bekommt er die gesamte Gewinnsumme über einen Zeitraum von 29 Jahren gleichmäßig in Raten ausbezahlt, oder er wählt die Einmalzahlung, muss dafür aber auf einen erheblichen Anteil verzichten.

Der Gewinner wählte die zweite Variante und konnte sich noch immer über einen riesigen Gewinn von 877 Millionen US-Dollar, umgerechnet rund 775 Millionen Euro, freuen. Es ist der größte Einzelgewinn in der weltweiten Lotteriegeschichte. Im Jahr 2017 hatte eine 53-Jährige aus dem US-Bundesstaat Massachusetts den bis dato größten Einzelgewinn mit 758,7 Millionen US-Dollar in der Lotterie „Powerball“ abgeräumt. Wieso der Gewinner vier Monate bis zur Einforderung des Gewinns wartete, ist nicht bekannt. Ebenso entschied sich der Gewinner, anonym zu bleiben.

Höflich zum Jackpot-Gewinn

Egal, ob man einen Tipp an einer herkömmlichen Lotto-Annahmestelle abgibt oder den Schein online spielt, die Chance auf den gigantischen Jackpot liegt bei rund 1 zu 303.000.000. Dennoch sollten in diesem Fall die Glückszahlen 5, 28, 62, 65, 70 sowie die Zusatzzahl 5 Glück bringen. Abgegeben wurden sie am 23. Oktober in einem Laden in Simpsonville in South Carolina. Eine kuriose Note hat die Geschichte ebenfalls, da der Gewinner, wie Videoaufnahmen zeigen, an der Kasse aus Höflichkeit eine andere Person vorließ und nur deswegen das Glückslos ergatterte.

Dieser Akt der Höflichkeit brachte dem Glückspilz nun exakt 877.784.124 US-Dollar ein. Auch der Bundesstaat South Carolina profitierte von dem Gewinn durch zusätzliche Steuereinnahmen von 61 Millionen US-Dollar. Sogar das Geschäft, in dem der Mann den Lottoschein kaufte, erhielt eine Prämie von insgesamt 50.000 US-Dollar.

NÄCHSTE ZIEHUNG

23 August 2019

100 Mio. Euro