Nächste Ziehung:

25. Juli 2017

  • 55 Hours
  • 46 Minutes
  • 08 Seconds

45 Mio. Euro

Jetzt Spielen

EuroMillionen Zahlen

21.07.2017 - Freitag

  • 1
  • 8
  • 9
  • 26
  • 49
  • 5
  • 9
Quoten und Gewinne

DEINE ZUFALLS-TIPPS

Kreuze 5 Zahlen und 2 Sterne an

SPIELE DEINE ZAHLEN

Europas Millionenlos in Österreich - jetzt zuschlagen!

07.12.2016

Europas größte Lotterie und ihre Millionenlose lassen den gesamten Kontinent träumen

Millionen Lose werden verkauft und regelmäßig werden einige von ihnen dann auch buchstäblich zu Millionenlosen. Die EuroMillionen generieren Ziehung für Ziehung und Woche für Woche neue Großgewinner. Was macht Europas größte Lotterie so beliebt und was bedeutet das speziell für Tipper aus Österreich?​

Seit September 2016 werden die EuroMillionen nach einem neuen Format gespielt. 5 aus 50 und 2 Sternzahlen aus 12 heißt die aktualisierte Glücksformel. Das ist aber noch längst nicht alles. Zusammen mit der Regeländerung wurde nämlich auch an den Millionen geschraubt.

Dein Millionenlos für mindestens 17 Millionen Euro

Im Mindestjackpot liegen nun nicht mehr 15 Millionen, sondern 17 Millionen Euro - garantiert und bei jeder Ausspielung aufs Neue. Das lässt sich also schon mal gut an und die Ziehungen beispielsweise zum Beginn der Adventszeit 2016 geben dem Konzept recht. Dazu gleich mehr.

Die mit Spannung erwarteten Superziehungen, auch Superdraws genannt, setzen dem Ganzen dann die Krone auf. Während zuvor eine solche Superziehung noch mindestens 100 Millionen Euro im Mega-Jackpot bereithielt, werden es von nun an gigantische 130 Millionen Euro sein. Wer dann einen Tipp mit den sieben richtigen Lottozahlen vorweisen kann, darf sich mit Fug und Recht Besitzer DES Millionenloses nennen.

In Europa suchen solche Jackpots ihresgleichen, beinahe konkurrenzlos nehmen die EuroMillionen den Platz an der Spitze ein. Über den gesamten Kontinent verteilt machen mittlerweile Lottospieler Jagd auf die dicken Jackpots. Besonders groß ist die Nachfrage dabei in den Gründungsländern der Lotterie. Großbritannien, Frankreich und Spanien seien hier beispielsweise zu nennen.

Das zeigte sich innerhalb nur einer Woche zwischen dem 25. November und 2. Dezember 2016. Gleich drei Mal wurde der erste Gewinnrang mit 5 Richtigen plus zwei korrekten Sternen belegt. Jeweils rund 30 Millionen Euro flossen auf die Iberische Halbinsel nach Spanien und zu zwei Glückspilzen aus dem Ziehungsland Frankreich.

Wann fällt der neue Lotto-Landesrekord?

So oder ähnlich wird es auch in Zukunft aussehen, nur könnten sich so langsam die vermeintlich kleineren EuroMillionen-Länder zu Wort melden. Es geht dann um nichts weniger als die Lotto-Landesrekorde. Österreichische Tipper sind in den Ranglisten der Jackpot-Gewinner zwar schon vertreten, doch die Chancen stehen gut, dass schon bald eine neue Bestmarke aufgestellt werden kann.

Gerade wenn die beliebten Millionenlose zu den Superziehungen oder nach mehreren Wochen ohne Hauptgewinn ins Spiel kommen, steigt hierzulande die Spannung. Noch hält den Landesrekord mit 55,6 Millionen Euro ein Tipper aus Kärnten. Wenn Du ihm und dem Rest Europas zeigen möchtest, was Du so drauf hast, dann ab zur online Tippabgabe Deines EuroMillionen-Loses.

Viel Erfolg!