MENU

EUROMILLIONEN NEWS

EuroMillionen Gewinnklassen – 13 Wege zum Gewinn

Ob die 13 nun Glück bringt oder nicht, ist wohl eine altbekannte Frage. In Flugzeugen und Hochhäusern wird sie gerne mal bewusst „vergessen“, in anderen Kulturen wiederum verehrt man sie als Glückszahl.

Wie es denn tatsächlich ist, muss wohl jeder für sich selbst entscheiden. Wir sind auf jeden Fall davon überzeugt, dass sie im Lotto, vor allem bei den EuroMillionen (von manchen auch Eurolotto genannt) auf der Seite von Fortuna steht – immerhin ist sie die meist gezogene Lottozahl und beim Eurolotto bieten uns die Preisklassen 13 Wege zum Gewinn.

Regeländerungen verändern Gewinnklassen

Am 24. September 2016 war es so weit und die neuen EuroMillionen Spielregeln traten in Kraft. Bezüglich der neuen Regeln, wie zum Beispiel dem nun höheren Mindestjackpot von 17 Millionen Euro, haben wir bereits berichtet. Falls ihr euch aber den genauen Vorher-Nachher-Vergleich noch einmal anschauen möchtet, gibt es hier eine Tabelle.

Durch die Änderungen gibt es zwar keine neuen Gewinnklassen beim Eurolotto, dafür allerdings Neues innerhalb der 13 Klassen. Platz VI und VII haben die Rollen getauscht und nun braucht man für den sechsten Platz 3 + 2 Richtige, statt wie zuvor 4 + 0 Richtige. Für den Gewinnrang VII ist es genau entgegengesetzt.

  Vorher Aktuell
Gewinnklasse VI 4 + 0 Richtige 3 + 2 Richtige
Gewinnklasse VII 3 + 2 Richtige 4 + 0 Richtige

Die allgemeinen Gewinnchancen verändern sich trotz aller Neuerungen übrigens nicht. Wie soll es auch anders sein, unsere (Glücks)zahl kommt wieder ins Spiel, denn die Wahrscheinlichkeit eine der Preisklassen zu erreichen, liegt nach wie vor bei 1 zu 13.

Gewinnklasse I – EuroMillionen Jackpot

Nicht nur Platz VI und VII der EuroMillionen Preisverteilung durften Veränderung erleben, auch im ersten Gewinnrang gibt es Neues. Vom Spielprinzip her bleibt es gleich, um sich den Eurolotto-Jackpot zu schnappen, muss man fünf Richtige und die beiden Sternzahlen treffen. Durch den neuen Stern, der hinzugefügt wurde, sinken jedoch die Chancen für die erste Gewinnklasse von 1 zu 116.531.800 auf 1 zu 139.838.160. Es wird also ein klein wenig schwieriger sich den Jackpot zu holen, dafür liegen aber einige Millionen mehr im Pott über die man sich freuen darf.

Die Gewinnränge bei den EuroMillionen

Jetzt bleibt nur noch die Frage offen, wie viele Richtige man denn nun für die verschiedenen Gewinnklassen treffen muss und wie hoch die einzelnen Chancen sind. Eine tabellarische Auflistung der EuroMillionen Gewinnklassen, der Preisverteilung und aller Wahrscheinlichkeiten findest Du in unseren Statistiken.

Übrigens kann man mit einem System-Tipp die Gewinnchancen nicht nur enorm erhöhen, man kann auch gleich mehrere Gewinnränge treffen und kann sich dann bei der Preisverteilung gleich mehrfach freuen.

In diesem Sinne hoffen wir, dass die Dreizehn schon bei der nächsten Ziehung allen viel Glück bringt, und wünschen viel Spaß bei der Tippabgabe.

ZUFALLS-GENERATOR

  • ?
  • ?
  • ?
  • ?
  • ?
  • ?
  • ?
GENERIEREN DIESE ZAHLEN SPIELEN
AT