MENU

EUROMILLIONEN NEWS

Auf halbem Weg zum Maximum

Die EuroMillionen setzen sich Ende Januar wieder an die Spitze. Der heutige Jackpot bietet eine Summe, die weltweit ihresgleichen sucht. Kein Millionenspiel reicht derzeit an die rund 115 Millionen Euro heran, um die es noch heute bei der Ziehung in Paris gehen wird. Abgesehen von einem Landesrekord, der gebrochen werden kann, fehlt nicht mehr viel zum Maximum.

Vor Weihnachten war es das letzte Mal so weit. Damals flossen 83 Millionen Euro an einen glücklichen Lottospieler aus Spanien und sorgten für festliche Stimmung auf der Iberischen Halbinsel.

Rekordgewinn oder neuer Rollover?

Zehn Mal versuchten es die europäischen Tipper seitdem, doch zum ganz großen Wurf hat es bisher nicht gereicht. Zum Jahreswechsel wuchs der Jackpot also weiter an und mittlerweile haben wir die magische 100 Millionen Euro Grenze überschritten.

Nach dem Lotto-Hype der großen amerikanischen Lotterie Powerball und dem dortigen Milliardenjackpot, freuen wir uns also jetzt darüber, dass Europa wieder den Platz an der Sonne einnehmen kann.

Nur noch wenige Stunden bleiben, bevor die Lottozahlen gezogen werden, die mitten im Winter für einen warmen Geldregen von 115 Millionen Euro sorgen können. Das ist schon weit mehr als die Hälfte der 180 Millionen Euro, die maximal bei den EuroMillionen gewonnen werden können.

Auf einen weiteren „Rollover“ sollte man nicht unbedingt hoffen, mit jeder Ziehung werden nämlich mehr Tipps eingereicht.

So könnte es sich heute also ausgehen mit einem neuen Landesrekord. Der wird auch von den EuroMillionen gehalten, datiert aber zurück auf das Jahr 2008. Es wird höchste Zeit, ein neues Kapitel der Geschichte aufzuschlagen.

Bessere Chancen mit dem Zufallsgenerator 

Noch ein paar Hinweise zur Tippabgabe. Da mit einem erhöhten Aufkommen an eingereichten Lottoscheinen gerechnet wird, sollte man möglichst vielen anderen Spielern und ihren Zahlen aus dem Weg gehen.

Es kann sich daher auszahlen, einfach den Computer die Arbeit verrichten zu lassen und die Auswahl der Kombinationen allein dem Zufall zu überlassen. So läuft man nicht Gefahr, unterbewusst auf allgemein gern gewählte Glückszahlen zu setzen.

Auch das Verlassen auf Kombinationen, die in den vergangenen Wochen noch Glück gebracht hatten, stellt nicht unbedingt die beste Taktik dar. Die Wahrscheinlichkeit, dass etwa die sieben Gewinnzahlen der Vorwoche nochmals gezogen werden, ist exakt genauso groß, wie die jeder anderen Kombination auch.

Viel Erfolg auf dem Weg zu 115 Millionen Euro!

ZUFALLS-GENERATOR

  • ?
  • ?
  • ?
  • ?
  • ?
  • ?
  • ?
GENERIEREN DIESE ZAHLEN SPIELEN
AT