Nächste Ziehung:

28. April 2017

  • 60 Hours
  • 23 Minutes
  • 41 Seconds

57 Mio. Euro

Jetzt Spielen

EuroMillions Zahlen

25.04.2017 - Dienstag

  • 9
  • 11
  • 19
  • 32
  • 43
  • 3
  • 9
Quoten und Gewinne

DEINE ZUFALLS-TIPPS

Kreuze 5 Zahlen und 2 Sterne an

SPIELE DEINE ZAHLEN

Vier Tipps die EuroMillionen zu gewinnen

17.09.2015

Sonnenaufgang an Bord eines Segelschiffes

Sind wir nicht alle auf der Suche nach dem Geheimrezept für den Millionen-Jackpot? Um es kurz zu machen, ich kenne es auch nicht. Dennoch kann man durch ein paar einfache Tipps, seine Chancen erhöhen und im Gewinnfall deutlich mehr herausholen.

Online spielen

Zugegeben, dieser Tipp kommt nun nicht wirklich überraschend von einer Internetseite. Er ergibt aber schlicht und einfach Sinn, wir leben eben im 21. Jahrhundert. Tipps abgeben kannst du zu jeder Zeit, von überall. Ob Computer, Smartphone oder Tablet, die Millionen sind nur einen Klick entfernt.

Auch kannst du ganz bequem im Voraus zahlen, damit verpasst du keine Ziehung mehr und musst dich nicht damit herumärgern, genau die Ausschüttung verpasst zu haben, bei der deine Glückszahlen gezogen werden. Darüber hinaus ist dein Lottoschein im Internet immer sicher aufgehoben und kann nicht etwa in der Waschmaschine sprichwörtlich sein Millionengrab finden.

Zahlen überprüfen

Man möchte meinen, das sei eine Selbstverständlichkeit. Wer Lotto spielt, möchte schließlich auch im Anschluss an die Ziehung wissen, ob er gewonnen hat. Trotzdem bleiben jedes Jahr Gewinne im Wert von mehreren Millionen Euro einfach liegen. Es kann eben immer etwas dazwischen kommen und man ist mit seinem Kopf einfach ganz woanders.

Nur um ein Beispiel zu nennen. Im Jahr 2012 wurde ein Jackpot von über 80 Millionen Euro nicht abgeholt. Durch die automatischen Gewinnbenachrichtigungen per E-Mail kann dir das niemals passieren. Ob fünf Euro oder 50 Millionen, du weißt immer, welcher Betrag bald auf deinem Konto liegen wird.

Unschön spielen

Damit sind keine Fouls wie beim Fußball gemeint. Es geht darum, den anderen Spielteilnehmern aus dem Weg zu gehen. Eine Vielzahl von Tippern wird nämlich beim Auswählen der Lottozahlen vom zum Teil unbewussten Wunsch nach Schönheit oder Symmetrie beeinflusst.

Ein Kreuz, eine Diagonale oder eine gerade Linie sehen eben einfach schick aus auf dem Lottoschein. Doch genau das denken auch zahlreiche andere Spieler. Daher empfehlen wir stattdessen den chaotischen Weg. Wenn du die Zahlen zufällig vom System auswählen lässt, sieht der Schein zwar vielleicht nicht mehr so hübsch aus, im Gewinnfall winken aber deutlich höhere Summen.

Hoch spielen

Die zehn meistgespielten Zahlen sind die 7, 3, 5, 6, 4, 2, 13, 9, 11 und die 12. Aus gutem Grund, denn sehr häufig werden Geburtsdaten oder auch Verlobungs- und Hochzeitsdaten von den Tippern favorisiert. Selbstverständlich werden diese Nummern aber nicht häufiger gezogen, als etwa hohe Zahlen zwischen 30 und 50.

Es kam schon öfters vor, dass Ziehungen mit besonders hohen Lottozahlen keinen Jackpot-Gewinner hervorbringen konnten, solche aber mit niedrigen Zahlen gleich mehrere Volltreffer zuließen. Dann muss geteilt werden. Wer von vornherein „hoch“ tippt, erhöht damit die Chancen auf einen Solo-Gewinn.

Vielleicht klappt es ja noch in dieser Woche, wenn 30 Millionen Euro im Jackpot der EuroMillionen auf dich warten. Viel Erfolg!