Nächste Ziehung:

30. Mai 2017

  • 84 Hours
  • 20 Minutes
  • 52 Seconds

139 Mio. Euro

Jetzt Spielen

EuroMillionen Zahlen

26.05.2017 - Freitag

  • 5
  • 7
  • 26
  • 36
  • 39
  • 2
  • 10
Quoten und Gewinne

DEINE ZUFALLS-TIPPS

Kreuze 5 Zahlen und 2 Sterne an

SPIELE DEINE ZAHLEN

Lotto kurios – Lustiges aus der Welt der Jackpots

05.08.2015

Graue Katze mit aufgemaltem Smiley

Lotto spielen soll Spaß machen, die Zeit zwischen Abgabe der Tipps und der entsprechenden Ziehung kann zum ausgiebigen Träumen und zur Planung für die Zeit nach dem Großgewinn genutzt werden. Doch immer wieder kommt es auch zu kuriosen Begebenheiten, die uns ein zusätzliches Lächeln auf die Lippen zaubern. Wir stellen dir ein paar davon nun vor.

Das Blitzer-Lotto

Die Schweden sind ja durchaus für die ein oder andere Innovation bekannt. Diesmal haben sich die Skandinavier etwas ganz besonderes ausgedacht. An einer viel befahrenen Straße stellten sie einen Blitzer auf, der alle Kennzeichen registriert. Nicht nur die der Temposünder, sondern auch die Autofahrer, die sich an das Limit halten werden fotografiert.

Schließlich werden Teile der eingegangenen Bußgelder in einen Topf geworfen und unter den regelkonformen Autofahrern per Lotterie ausgeschüttet. Das System zeigt Wirkung, die Tempoüberschreitungen gingen merklich zurück.

110 zweite Plätze

Bei der amerikanischen Lotterie Powerball schrillten am 30. März 2005 die Alarmglocken. Von Betrug war die Rede, denn sage und schreibe 110 Lottospieler landeten im zweiten Gewinnrang und gewannen dadurch Beträge im sechsstelligen Bereich.

Der Verdacht war unbegründet, die Gewinner hatten sich nichts zu Schulde kommen lassen. Sie hatten lediglich auf die Vorhersage eines Glückskekses einer China-Restaurant-Kette vertraut und damit tatsächlich ein goldenes Händchen bewiesen.

Ein stattliches Trinkgeld

17.500 Dollar Trinkgeld, das kann sich doch sehen lassen. Der Kellner hatte einen Lottoschein bekommen und staunte dann nicht schlecht, als der auf einmal mehrere tausend Dollar wert war. An diesem Abend räumte er also nicht nur Tische, sondern auch den kleinen Jackpot ab. Bemerkenswert: Er wollte den Gewinn sogar an den spendablen Gast weiterreichen, der lehnte aber ab. Trinkgeld  bleibt nun mal Trinkgeld.

68 Prozent spielen nach dem Lotto-Gewinn weiter

Man möchte meinen, nachdem jemand den Jackpot gewonnen hat, wird er das mit dem Lottospielen sein lassen. Das Geld braucht man ja nun nicht mehr. Hier zeigt sich aber, dass es eben nicht nur ums Gewinnen geht beim Lotto, sondern vornehmlich um den Spaß am Spiel.

Fast 70 Prozent der Großgewinner reichen auch nach dem Geldsegen weiter ihre Tipps ein. Wir können das nachvollziehen, wer kann schon von sich behaupten den Jackpot gleich mehrfach abgeräumt zu haben.

Den 68 Prozent und vor allem all denen, die noch nicht groß gewonnen haben wünschen wir nun am Freitag ein glückliches Händchen. Rund 24 Millionen Euro liegen im Jackpot der EuroMillionen. Viel Erfolg mit deinen Tipps!